Ein Hochfest der Bedeutung

Nicht nur nur, aber besonders für Weihnachtsmänner ist Weihnachten eine anstrengende Zeit. Dennoch zeigt deren Branche, dass der Geist des Festes unzerstörbar ist. Und worin er besteht. Das zumindest entnahm ich einer schönen Dokumentation im NDR Fernsehen, die am dritten Advent um 15h30 ausgestrahlt wird.

weiterlesen

Ein Hochfest der Bedeutung

Nicht nur nur, aber besonders für Weihnachtsmänner ist Weihnachten eine anstrengende Zeit. Dennoch zeigt deren Branche, dass der Geist des Festes unzerstörbar ist. Und worin er besteht. Das zumindest entnahm ich einer schönen Dokumentation im NDR Fernsehen, die am dritten Advent um 15h30 ausgestrahlt wird.

Wählerbeschimpfung ist keine Lösung

Das Unbehagen an Politik und Medien wächst. Unter dem Banner „Pegida“ formiert sich ein Widerstand, der auf keinen parteipolitischen Nenner zu bringen ist. Wer darauf mit Beschimpfungen und Herablassungen aller Art reagiert, schürt den Protest. Denn auch Bauchgefühle dürfen demonstrieren. Zu diesem Problemknäuel mein „Konter“ vom 10. Dezember.

Kein Sympathie auch für Linksextremisten!

Linksextremismus wird in der öffentlichen Debatte oft unterschätzt. Dabei ist dessen Gewaltgeneigtheit in den letzten Jahren rapide gestiegen. Besteht da vielleicht ein Zusammenhang? Sehen sich die Kriminellen durch eine in Teilen nonchalante deutsche Öffentlichkeit ermutigt? Mein „Konter“ vom 2. Dezember ermuntert hingegen, auch das linke Auge nicht erblinden zu lassen.

Diese Sprache ist ein Monstrum

Auch der Bayerische Rundfunk hat nun die „geschlechtergerechte“ Sprache für sich entdeckt. Wir lernen: Keiner ist schlimm, niemand aber gerecht. Das begreifen Sie nicht? Macht nichts, die neue deutsche Sprachpolizei wird es uns noch einbläuen. Hier entlang bitte zu meinem diesbezüglichen „Konter“ vom 25. November.

Diese Jacke war nicht billig

Wenn Rapper pöbeln und sie und ihre Fans mit Dresche drohen, ist das keine Kunst. Ein Journalist geriet nun ins Fadenkreuz der schnell Erregten. Er fürchtet um seine Sicherheit. So nicht, ihr Machos ohne Manieren. Mein Kommentar vom 21. November über eine sehr materialistische und rundweg unerfreuliche Sache.

Digitale Diarrhoe

Sie heißen Shitstorm und sind oft genau das. Warum also sie zum Abbild der Gesellschaft, zur zivilbürgerlichen Großtat aufblasen? Das muss nicht sein. Mein Kommentar vom 18. November widerspricht.

Wir Freiheitsfeinde

Es ist eine alte Weise, doch bleibt sie leider wahr: Die Deutschen haben meist kein Talent und kein Gespür für Freiheit. Sie lassen sich gerne von der Obrigkeit kujonieren. Am 11. November war es wieder einmal Zeit, das bekannte Lied in neuen Versen zu singen.

Copyright 2014 Alexander Kissler | Impressum | Webdesign