Brandauer, die Kunst, das Leben und ich

In der schönen Reihe des Cicero-Foyergesprächs am Berliner Ensemble durfte ich (gemeinsam mit dem Kollegen Alexander Marguier) am 12. April 2015 Klaus Maria Brandauer befragen. Zu so ziemlich allem, was eine Lebensreise an Abgründen und Aufschwüngen bereit hält. Heiter war es, faustisch und shakespearesk zugleich. Nicht von allem, aber doch einigem kündigt mein kleiner Bericht.

Klaus Maria Brandauer, Foyergespraech, BE Berlin, 12-04-2015